WELCOME TO THE DEEP’N’HEAVY SOUNDS FAMILY

 

12231329_1627809520815465_810368376_n

 

Crews gedeihen, sprießen aus den Boden um sogleich wieder vom nächsten Großkonzern klein getreten zu werden. Viele denken Sie sind in Mode, wenn man meint sich plötzlich musikalisch betätigen zu müssen, und hinterfragen nicht einmal, wieviel Arbeit eigentlich dahintersteckt. Deep’n’Heavy Sounds ist aber diesem „Zwischenhobby“ entgegen gesprungen, und hat sich etabliert. Doch was macht das Kollektiv aus, und wer steht denn alles dahinter? Ich habe die Crew zum Gespräch gebeten, und sie haben geantwortet.

 

Vornweg, wann wurde die Crew gegründet?
Gegründet wurde sie am 13.04.12, und somit gibt es diese Gemeinschaft nun schon über drei Jahre. Wow!

 

Was steckt hinter Deep’n’Heavy Sounds/Wer ist involviert:
Hinter Deep’n’Heavy Sounds steckt eine Gruppe junger Grazer, die die Liebe zur basslastigen Musik teilt. Das Konzept vereint die Genres Drum’n‘Bass, Crossbreed, Tekno, Hardcore, Dubstep bis hin zu Hip-Hop und bietet den Gästen ein einzigartiges Erlebnis.

Kennengelernt haben wir uns alle damals im Niesenberger. Alex unsere „Anführerin“ begann zuerst alleine mit dem Projekt doch dann kamen immer mehr Mitglieder dazu. Mittlerweile sind wir 16 Mitglieder aufgeteilt in Organisatoren und DJs und arbeiten als Verein.

 

Zum genauere Informationsaustausch gebe ich euch hier die gängigsten Seiten an um das Kollektiv sozusagen live und persönlich kennen zu lernen. Macht euch euer eigenes Bild:

 

Website

Artists

Die Crew

 

Was gab es für vergangene / zukünftige Events:
Angefangen haben wir mit Mainacts aus der Tekno Szene. Mit dabei waren Djs wie Mat Weasel Busters, Billx, Floxytek, Radium, uvm. Dann kam der erste Hip-Hip Mainact dazu (Architekt) und die Crossbreed/DNB/Hardcore Bookings folgten. In Zukunft dürft ihr euch weiterhin auf das monatliche Event in Graz freuen doch für Nicht-Grazer wird es ab Jänner interessant. Wir starten eine Tour durch Österreich und kollaborieren mit anderen Veranstaltern. Weitere Infos findet ihr demnächst auf der Homepage.

 

Wär also nicht gängig ein Teil des heftigen Sounds sein kann, und die Partys in der zweit größten Stadt in Österreich vermisst, kann sich auf einiges freuen.

 

Niesenberger – Büro/Studio/Partyhaus zugleich?

Wie die meisten bestimmt wissen, gibt es keine Events mehr im Niesenberger. Was die meisten jedoch nicht wissen steht das Gebäude nicht leer! Da wir für unsere Arbeiten einen Arbeitsraum bzw Vereinsplatz suchten landeten wir nach langer Suche dort wo alles begann, im Niesenberger! Die Räumlichkeiten der Niese werden derzeit von mehreren Musikern/Veranstaltern/Kollektiven genutzt und wir sind verdammt dankbar ein Teil davon zu sein. In Kürze wird ein kleiner Dokumentarfilm erscheinen in dem der Öffentlichkeit gezeigt wird, wie/wer/und was in der Niese derzeit passiert.

 

Da können wir uns ja auf einiges gefasst machen. Musikalisch und optisch betrachtet.

 

Wird es zu weiteren Crossover Konzert kommen?
Wir arbeiten gerne mit anderen Veranstaltern zusammen! Bis jetzt gab es die Party mit Ehrliches Bum Bum und Noise Collage mit Mainact Disprove, Das Schloßbergevent in zusammenarbeit mit Alpha-Beta-Gemma und die Detonation Partys mit Hardcore Graz! Falls jemand Lust hat, auf eine gemeinsame Veranstaltung, dann schreibt doch einfach an booking@deepnheavysounds.com

 

Wie sieht es mit Festivals aus:

Zusammenarbeit mit Veranstaltern ist in Planung doch wir möchten nicht zu viel verraten, lasst euch überraschen… More comin soon…

 

Und welche Firmen stehen nun hinter euch:

Derzeit werden wir von Red Bull, Eule Koffeinbier und Jaukerl gesponsert

 

Jaukerl

Eule Bier

 

Falls man Lust hat in die Podcasts reinzuhören, könnt ihr das hier machen, oder einfach bei Mixcloud vorbei schauen.

 

Wie sieht es denn mit einer Erweiterung der Künstler aus?

Wir sind ständig auf der Suche nach Djs/Rapper/Künstler. Falls uns jemand etwas schicken möchte, bzw sich für kommende Gigs bewerben möchte haben wir hier eine Seite eingerichtet.

 

Ich bedanke mich für das Gespräch, und wünsche dem Kollektiv / der Crew noch alles Beste auf ihren Weg. Es wird sicherlich erneut zu einer Zusammenarbeit kommen, aber darüber möchte ich noch viel sagen. Lasst es auf euch zukommen…

 

Und nun zu den kommenden Veranstaltungen:

 

!!1 NIGHT 2 PARTIES!!

11178215_529142300570126_7216850211423611804_n

 

Freitag lädt die Stallbastei zur persönlichen und hochgradigen Explosion ein. Du stehst auf Hip Hop, und willst dich mal wieder ordentlich feiern lassen? Dann bist du genau richtig. FLIPTRIX und MOLOTOV von HIGH FOCUS RECORDS laden zur musikalischen Berieselung ein, und bringen auch gleich noch unsere netten Freunde von Siebzig Prozent mit, genauso wie Pierresi Pierre, der aus Wien zu uns pilgern wird, sowie die ochtadreissga Partie mit spelloLP ONE und vielen weiteren.

 

Habt ihr immer noch nicht genug? Dann setzt die Kontaktlinsen ein, stellt den Fernseher leiser und liest angestrengt laut mit. DA KOMMT NOCH MEHR AUF EUCH ZU. GENAU! Und jetzt senken wir unsere Stimmlage und schauen uns nochmals hier die Veranstaltung an. Wir werden nämlich auch noch mit Dubstep, Drum’n‘Bass und co in die Ekstase getrieben. Was will Frau mehr? Also ich werd schon ganz wuschig, wenn ich an Freitag denke, und ihr?

 

Ganz wichtig noch zu erwähnen, für die Veranstaltung am Freitag den 13.11.2015 gibt es eine begrenzte Besucherzahl. Natürlich gibt es die reguläre Abendkasse, Trotzdem solltet ihr euch auf jeden Fall frühzeitig das Ticket hier online zulegen, und euch daran ergötzen dass ihr ein fixer Teil eines wunderbaren Events seid, denn nur mit einem Ticket kommt ihr jederzeit rein.
Wer sich übrigens schon mal einen Vorgeschmack für den kommenden Freitag sichern möchte, schaltet am Besten am Donnerstag den 12 November in den Radiosender Soundportal, und gönnt sich eine Extraladung gute Musik! Sie spielen gegen 21 Uhr, also nicht vergessen.

 

 

(Hier noch ein kleines Video, damit ihr ca. wisst was euch erwarten wird. Damals mit DIRTY DIKE 🙂 )

 

12072632_531079720376384_4612956585335126640_n
Wie ihr auch sehen könnt, gibt es dort auch schon die Karten für eDUB, der uns am 11 Dezember im Bunker beglücken wird. Wer also nicht dabei ist, wird nicht dabei sein. Oder so. Musik in „Kategorien“ einzuteilen ist ja nicht unbedingt meine Glanzleistung, aber um es so zu beschreiben, wie er es auf seiner Soundcloud Seite in Worte gefasst hat, geht es in die Richtung Crossbreed, Neurofunk, DNB. Also nichts für schwache Ohren! Stay tuned!

 

Was sagt ihr so im großen und ganzen zu dem Kollektiv? Geht ihr regelmäßig auf die Veranstaltungen, und wie haben sie euch bis jetzt gefallen? Ich für meinen Teil bin von der musikalischen, wie auch von der menschlichen Seite sehr überzeugt, und freue mich immer wieder auf die Veranstaltungen.

Wir sehen uns dann am Freitag, meine Froinde!

Eure Sophia…

One Response to “WELCOME TO THE DEEP’N’HEAVY SOUNDS FAMILY

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.